Wir in Aufkirchen
Grundschule Aufkirchen in Egenhofen

Elternbeiratswahl für die Schuljahre 2021/22 und 2022/23

Da wir glücklicherweise mehr als die benötigten 9 Kandidatinnen haben, wird es in diesem Jahr eine Wahl zum Elternbeirat geben.

Die entsprechenden Wahlunterlagen erhalten Sie am 14./15.10.21 durch ihr Kind.

Unter dem Reiter "Vorstellung der Bewerberinnen" haben Sie die Möglichkeit die einzelnen Kandidatinnen kennen zu lernen. Jede Bewerberin hat einen Steckbrief zur Verfügung gestellt. 

Zum Aufruf der einzelnen PDFs benötigen Sie ein Passwort, welches Ihnen per ESIS (5. Elternbrief vom 14.10.21) übermittelt wird.

Grundsätzliche Informationen zur Wahl:

Wahl des Elternbeirats — Informationen zur Briefwahl

Sehr geehrte Eltern,

der Elternbeirat ist die Vertretung der Erziehungsberechtigten unserer Schule. Aufgabe des Elternbeirats ist es, das Vertrauensverhältnis zwischen Eltern und Lehrkräften zu vertiefen, das Interesse der Eltern für die Bildung und Erziehung der Schülerinnen und Schüler zu wahren, den Eltern in besonderen Veranstaltungen Gelegenheit zur Unterrichtung und zur Aussprache zu geben, Wünsche und Anliegen der Eltern zu beraten und bei vielen Entscheidungen der Schule mitzuwirken.

• Wahlberechtigt sind alle Erziehungsberechtigten, die ein Kind haben, dass die Schule besucht.

• Der Elternbeirat an unserer Schule besteht aus 9 Mitgliedern.

• Der Elternbeirat wird für zwei Jahre gewählt (vom Zeitpunkt der Auszählung bis zur nächsten Wahl).

• Wenn Sie mehrere Kinder haben, die die Schule besuchen, erhalten Sie für jedes Kind einen eigenen Stimmzettel und je eine Wahlberechtigung.

• Die Elternbeiratswahl in diesem Schuljahr wird ausschließlich als Briefwahl durchgeführt.

Die Wahlunterlagen (Umschläge mit Stimmzettel und Abschnitt zur Wahlberechtigung) müssen bis zum 22. Oktober 2021 an die Schule durch persönliche Abgabe über Ihr Kind zurückgegeben werden.  

• Sie haben auch die Möglichkeit die Unterlagen per Post zu versenden. Diese müssen aber spätestens bis 22. Oktober 2021 an der Schule eingegangen sein. Dazu müssen Sie jedoch ein eigenes Kuvert verwenden, in welches Sie den Abschnitt zur Wahlberechtigung und den verschlossenen unbeschriebenen Umschlag mit dem Stimmzettel geben.

• Am 25. Oktober 2021 findet durch den Wahlausschuss die Auszählung statt. Die Kandidatinnen, die die meisten Stimmen erhalten haben, sind als Mitglieder des Elternbeirats gewählt. Bei Stimmengleichheit entscheidet das Los. Die übrigen Bewerberinnen sind in der Reihenfolge der erzielten Stimmen Ersatzmitglieder des Elternbeirats und werden in dieser Reihenfolge nachrücken. Sie können sich bereits von Anfang an als "stille" (nicht stimmberechtigte) Teilnehmerinnen an den Elternbeiratssitzungen beteiligen.

Mit freundlichen Grüßen

Rektor Dieter Werner