Wir in Aufkirchen
Grundschule Aufkirchen in Egenhofen

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Grundschule Aufkirchen in Egenhofen.


Aktuelle Informationen  -  Schuljahr 2021-22

Wir können derzeit Präsenzunterricht in allen 8 Klassen anbieten. Aufgrund der außerordentlich hohen Inzidenzwerte und positiv getesteter Kinder an der Schule haben wir die Vorsichtsmaßnahmen (getrennte Pausenbereiche für jede Jahrgangsstufe, Abstände in den Klassenzimmern u.a.) an der Schule wieder erhöht.

Bitte beachten Sie deshalb auch:

Betreten Sie das Schulhaus bitte nur nach Voranmeldung (über die Klassenlehrkraft oder durch das Sekretariat). Sie werden zum Termin an der Eingangstür abgeholt. 

Das Tragen einer FFP2-Maske ist Vorschrift. An der Schule gilt die 3G Regelung.

Bitte desinfizieren Sie Ihre Hände mit dem im Eingangsinnenbereich befindlichen Desinfektionsmittel.

Hinweise zum Umgang bei Erkrankung Ihres Kindes finden Sie in diesem Reiter im Unterpunkt: Corona-Maßnahmen.

Der Elternsprechtag am 24.11.21 findet nur online statt. Der für den 19.11.21 geplante bundesweite Vorlesetag mit Bücherflohmarkt wird auf das Frühjahr verschoben.

Was passiert, wenn ein bzw. mehrere Kinder in einer Klasse positiv auf Covid-19 getestet werden?

Liebe Eltern,

auf Anweisung des Gesundheitsamts, Dr. Weigl, wird ab sofort bei „Positiv-Fällen“ wie folgt verfahren:

1. Ein Positiv-Fall in der Klasse:

Tritt in einer Klasse ein PCR-bestätigter COVID-19 –Fall auf, wird dieser weiter von Seiten des Gesundheitsamts ermittelt, was aber aufgrund der Vielzahl von Fällern auch mehrere Tage dauern kann.

Aufgrund des/der regelmäßigen Tests,  des regelhaft angewandten Lüftens und der Maskenpflicht werden keine engen Kontaktpersonen ermittelt. Das heißt, die Klasse darf regulär amUnterricht teilnehmen.

2. Ein zweiter Positiv-Fall in der Klasse:

Tritt in einer Klasse ein zweiter PCR-bestätigter COVID-19 –Fall innerhalb von 5 Tagen auf, wird die gesamte Schulklasse mit der Möglichkeit in Quarantäne geschickt, sich ab Tag 7 frei testen zu lassen.

Ich wünsche uns allen, dass wir möglichst gesund durch die Herbstzeit kommen.

 


Vorhaben in diesem Schuljahr:

- Unsere Bewerbung zu dem Schulversuch "Schülermitverantwortung stärken" war leider nicht erfolgreich, dennoch haben wir bereits in diesem Schuljahr 21/22 mit Arbeiten in diese Richtung begonnen und werden sie weiter intensivieren.

- Wir erhalten in diesem Schuljahr die Unterstützung einer jungen Frau, die im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (Bufdi) an unserer Schule und in der Mittagsbetreuung tätig sein wird. Vielen Dank an die Gemeinde Egenhofen, die dieses Projekt finanziell trägt.

- Die Benjeshecke und der Schulgarten warten darauf weiter zu wachsen und kräftig bewirtschaftet zu werden.

- Durch die Mehrarbeit einzelner Lehrerinnen konnten wir im musischen Bereich ebenfalls entsprechende Angebote machen und zum Beispiel wieder die AG Chor und Schulspiel sowie die AG Pezzi Drums anbieten. 

- Der Umgang mit Tablets wird zusätzlich zum normalen Unterricht in einer eigenen AG (Fit am Tablet) geübt.

- Das im letzten Schuljahr begonnene Schulfruchtprogramm setzen wir Dank der Unterstützung des Backvereins Egenhofen fort. Jeden Mittwoch bieten wir allen Kindern frisch zubereitetes Obst und Gemüse an. Vielen Dank den Müttern, die sich bei der Zubereitung beteiligen.

Zur Stärkung der Alltagskompetenzen und zum besseren Umgang mit Lebensmitteln und gesunder Ernährung fand in der Woche vom 8.11. bis zum 12.11.21 eine Projektwoche "sich gesund ernähren" mit vielen praktischen Aktionen statt.




Hilfen in Bezug auf den Umgang mit der Pandemie

https://www.km.bayern.de/lehrer/meldung/6918/eltern-koennen-ihre-kinder-im-umgang-mit-den-massnahmen-zum-coronavirus-unterstuetzen.html


Lage

Zwischen München und Augsburg gelegen umfasst die Gemeinde Egenhofen (Landkreis Fürstenfeldbruck) 25 Orte und Weiler. Die Grundschule befindet sich im Ort Aufkirchen.

Bitte verwechseln Sie uns nicht mit der Schule am Starnberger See.












Einblick in unser Schulleben

 Schulausflüge - Eulenregeln - Theater/Musical - Soziales Engagement - Sport(wettbewerbe) - Wintervergnügen vor Ort - Fahrradtraining - Besuche in der Gemeinde u.a.